Informationen des Landesverbandes Sachsen-Anhalt

Landesvorstand

 

Vorsitzender:       Dr. Hartmut Leipziger

Mittelstraße 27

06198 Salzatal

0345/ 55 10 50 8

h.leipziger@web.de

 

Stellvertreter:         Diana Schulze

Kassenwart:            Dr. Claudia Schollmann

Schriftführer:          Jana Wiederhold



Stellung des Unterrichtsfaches Psychologie

In den Klassenstufen 11und 12 des Gymnasiums wird Psychologie als Grundkurs mit zwei Wochenstunden angeboten. Als Wahlpflichtfach kann  Psychologie am Gymnasium bereits ab Klassenstufe 9 mit zwei Wochenstunden belegt werden. Eine mündliche Abiturprüfung im Fach Psychologie kann abgelegt werden, wenn Psychologie ab Klassenstufe 10 belegt wurde.


Schülerzahlen

Psychologieunterricht wurde im Schuljahr 2017/2018 an 43 Gymnasien, 3 Gesamtschulen, 9 Fachgymnasien und 8 Fachoberschulen angeboten. 6692 Schülerinnen und Schüler hatten das Fach Psychologie gewählt.


Lehrerausbildung

Seit März 2016  belegten 25 Kolleginnen und Kollegen einen erneut eingerichteten berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang am Institut für Psychologie der Universität in Halle. Die Abschlussprüfungen fanden im September 2017 statt. Unter den sehr motivierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern sind einige, die bereits als Schüler in Sachsen-Anhalt Psychologieunterricht hatten oder schon Psychologie unterrichten.

In einem Gespräch mit Vertretern des Bildungsministeriums und dem Institut für Psychologie wurden im Januar 2017 weitere Möglichkeiten diskutiert, um eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung von Psychologielehrern zu gewährleisten. Am Institut für Psychologie der MLU in Halle wurden für eine Drittfachausbildung „Lehramt Psychologie am Gymnasium“ die Grundlagendokumente sowie die notwendigen organisatorischen, personellen und finanziellen Voraussetzungen erarbeitet. Eine Genehmigung des Studienganges steht allerdings noch aus.


Lehrerfortbildung

Neben regional organisierten Fortbildungen findet in jedem Kalenderjahr eine landesweite Fortbildungsveranstaltung im LISA Halle statt (letzte Veranstaltung am 23./24.02.2018). Die Kosten für Referenten werden dabei zum Teil vom Landesverband und den Teilnehmern übernommen. Gleichzeitig findet in diesem Rahmen die jährliche Mitgliederversammlung statt.

 

Ziele

Im Mittelpunkt steht das ständige Bemühen um eine qualifizierte und regelmäßige Fortbildung der Kolleginnen und Kollegen in Zusammenarbeit mit der Fachbetreuerin und dem LISA in Halle. Im Schuljahr 2017/2018 werden die neuen kompetenzorientierten Fachlehrpläne Psychologie am Gymnasium und Pädagogik/Psychologie am Fachgymnasium erprobt sowie in den Fortbildungsveranstaltungen vorgestellt und diskutiert.

 

Hartmut Leipziger

(März 2018)